Eufab Bike Two im Test

Immer häufiger findet man an den Autos der Deutschen einen Fahrradträger. Der Grund ist ein steigendes Bewusstsein für einen gesünderen Lebensstil. Gerne wird das Fahrrad mit in den Urlaub genommen, um entlegene Winkel zu entdecken und dabei auch noch was für die Gesundheit zu tun.

Eine Win-Win-Situation also. Und das zeigt auch der umkämpfte Markt für Fahrradträger. Ebenfalls aktiv ist der Hersteller Eufab, der mit Mittelklasseprodukten versucht hohe Stückzahlen an den Mann zu bringen und so die Bekanntheit zu steigern. Eufab ist nun schon seit mehreren Jahren auf dem Markt aktiv und steht für qualitative gute Produkte zu fairen Preisen.

Doch wo ist der Haken? Oder gibt es überhaupt einen? Im unserem Fahradträger für die Anhängerkupplung Test haben wir versucht dies herauszufinden und mehrere Produkte verschiedener Hersteller in sechs Kategorien auf Herz und Nieren geprüft. So auch der Eufab Bike Two.

Technische Details:

  • Anzahl der Fahrräder: 2
  • Max Zuladung: 40 kg
  • Produktgewicht: 15 kg
  • Passende Rahmengrösse: 22-80 mm
  • Abklappmechanismus: nein
  • Schnellverschluss: nein
  • Steckeranschluss: 13-pin
  • Abmessung (B x T x H): 147 x 44 x 70cm

Maße und Gewicht des Eufab Bike Two

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein macht, so spielen die Maße doch eine bedeutende Rolle beim Kauf eines Fahrradträgers. Der Eufab Bike Two ist mit Maßen von 147 x 44 x 70 cm ein Träger, welcher zwar in der Tiefe geringe Maße aufzuweisen hat, jedoch in der Breite durchaus zu den größeren Produkten zählt.

Eufab Bike Two montiertUnd besonders diese Breite kann zu einem Nachteil werden. Nämlich dann, wenn die Breite des Produktes die Breite des PKW überschreitet. Genau in solch einem Fall muss dringend darauf geachtet werden, das Fahrgefühl nicht zu verlieren, da das Auto ja im Falle einer Montage breiter ist als im Standardzustand. Ist das Auto jedoch ohnehin breiter als der Träger so muss im Straßenverkehr nur bedacht werden, dass das Produkt die Länge des Wagens selbstverständlich erweitert.

Besonders das Gewicht ist in Zeiten des fortschreitenden Komforts für viele potenzieller ein wichtiger Kaufaspekt. Dies zeigte sich auch in unserem Test. Mit einem Eigengewicht von 15 Kilogramm liegt das Modell zwar im Allgemeinen noch im Rahmen, gemessen an den Maßen zählt der Eufab Bike Two allerdings durchaus zu den schwereren Modellen auf dem Markt.

Besonders problematisch werden schwere Produkte dann, wenn es an die Montage an der Anhängerkupplung geht. Denn genau hier lernt man die Tücken eines solchen Fahrradträgers kennen. Vor allem für Frauen, Jugendliche und ältere Menschen kann es mitunter zu einem zeitaufwendigen Akt werden den Träger auf Grund seines Gewichtes und der Unhandlichkeit zu montieren.

Nutz- und Tragkraft sowie Qualität

Erfahrung Eufab Bike TwoDie Nutz- und Tragkraft spielt besonders bei der persönlichen Situation des Käufers eine wichtige Rolle. Für einen Single ist der Eufab Bike Two jedenfalls bestens geeignet, denn mit einer Transportkapazität von zwei Fahrrädern erhält man mit diesem Produkt einen Träger für kleines Geld.

Für Familien gestaltet sich die Lage hingegen schon etwas schwieriger. Hier empfiehlt es sich eher die hauseigenen Produkte von Eufab, den Bike Three oder den Bike Four genauer anzusehen. Mit diesen beiden Alternativprodukten ist es dann auch möglich drei oder gar vier Räder, also alle Zweiräder der ganzen Familie, mit in den nächsten Urlaub zu nehmen.

Die Traglast des Produktes Bike Two liegt bei 40 Kilogramm, sodass problemlos zwei Räder mit bis zu je 20 Kilogramm transportiert werden können.

Wenn es um den Kauf eines Produktes geht so spielt auch bei Fahrradträgern die Qualität eine große Rolle, bevor man die endgültige Kaufentscheidung trifft. Leider lässt der Eufab Bike Two hier etwas zu wünschen übrig, sodass auch der Preisunterschied zu höherklassigen Produkten zu erklären ist.

Jedoch sind dies meist zusätzliche Features, welche ohnehin nicht unbedingt notwendig sind, die beim Bike Two vernachlässigt wurden. Beispielsweise fehlen der Schnellverschluss oder auch der Abklappmechanismus. Diese beiden Features erhöhen zwar den Komfort sind aber auch nicht unbedingt notwendig.

Beleuchtung, Sicherheit, Stromversorgung und der Preis

Doch so viel Qualität man für das wenige Geld beim Eufab Bike Two erhält, am Ende muss auch die Sicherheit im Straßenverkehr vorhanden sein. Genau in diesem Punkt weist der Bike Two leider minimale Abzüge vor. Der Grund hierfür liegt darin, dass die beiden Außenleuchten zwar vorhanden sind und für genügend Licht sorgen sollen, diese jedoch gemessen an der Größe des Produktes relativ klein sind.

Test Eufab Bike Two beladenIm Normalfall sollte es aber dennoch für andere Verkehrsteilnehmer bereits aus weiter Entfernung erkennbar sein, dass ein Fahrradträger am Wagen angebracht wurde. Dennoch, hier besteht durchaus Verbesserungsbedarf für den Hersteller Eufab. Doch vorher sollte zunächst darauf geachtet werden, dass die Stromversorgung gewährleistet ist, ansonsten bringt auch die beste Beleuchtung nichts. Vor jeder Fahrt sollte man dies daher überprüfen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Der Preis spielt besonders bei diesem Produkte eine wichtige Rolle. Er ist letztlich das beste Verkaufsargument für den Eufab Bike Two, da er gemessen an der Qualität enorm niedrig ist. So wird das Produkt sicherlich höherpreisige Produkte im Kampf um Kunden ausstechen.

Besonders wenn das Hauptaugenmerk nicht unbedingt auf Zusatzfeatures, sondern eher auf dem Mittel zum Zweck liegt, ist der Bike Two eine enorm gute Alternative. Wer jedoch mehr als zwei Räder transportieren möchte oder einen gewissen Komfort genießen möchte muss eben auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Fazit vom Test

Bleibt noch ein abschließendes Fazit zu unserem Test des Eufab Bike Two.

Zusammenfassend kann durchaus davon gesprochen werden, dass man einen soliden Fahrradträger für kleines Geld erhält.

Kleine Mängel an der Beleuchtung und somit auch an der Sicherheit trüben das sonst so gute Testergebnis jedoch minimal. Gerade wenn man es sich aber nicht leisten kann mehrere hundert Euro in einen Fahrradträger zu investieren sind die Produkte von Eufab allgemein eine gute Alternative. Günstig und gut, so könnte man den Träger letztlich umschreiben.

Vorteile:

  • Gute Preis/Leistung
  • Geringer Preis
  • Einfache Montage

Nachteile:

  • Nur für 2 Fahrräder
  • Maximal 1 E-Bike

Leave a Reply