Eufab Bike Three im Test

Neben dem Luxushersteller Thule gibt es auch noch mehrere Hersteller von Fahrradträgern auf dem Markt, welche sich um die Produktion von Mittelklassenprodukten kümmern. Einer davon ist die Firma Eufab. In einem ausführlichem Fahrradträger Anhängerkupplung Test haben wir nun diverse Produkte einem Test unterzogen, um die besten herauszufiltern. Da durfte auch der Eufab Bike Three Fahrradträger nicht fehlen. Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen.

Technische Details:

  • Anzahl der Fahrräder: 3
  • Max Gewicht pro Fahrrad: 13,3 kg
  • Max Zuladung: 50 kg
  • Produktgewicht: 17 kg
  • Passende Rahmengrösse: 22-80 mm
  • Passende Laufradgrösse: alle
  • Platz zwischen den Fahrrädern: 16 cm
  • Steckeranschluss: 13-pin
  • Abmessung (l x b x h): 70x147x60 cm

Die Größe des Eufab Bike Three Fahrradträger

Bereits an den Abmessungen von 70 x 147 x 60 cm lässt sich gleich auf den ersten Blick erkennen, dass dieses Produkt eines der größeren in unserem Test ist. Die Größe ist natürlich äußerst nützlich, umso mehr Fahrräder man transportieren möchte, dennoch gibt es einen kleinen Negativpunkt zu beanstanden. Während mittlerweile viele Fahrradträger durch eine einklappbare Funktion verfügen, wodurch das Produkt gut verstaut werden kann, ist dies in diesem Fall leider nicht der Fall.

Eufab Bike Three montiert

Bike Three: Montiert und Beladen

Der Fahrradträger sollte also auf einer Reise die längste Zeit montiert bleiben, um sich ein lästiges Umrüsten des Fahrzeuges zu ersparen. Andererseits ist gerade die Stabilität und Robustheit durch die feste Form noch höher als anders.

Doch wie wirkt sich das alles auf die Qualität des Eufab Bike Three aus? Erstaunlich gut wie wir feststellen mussten. Der Preis liegt zwar, anders als bei Luxusprodukten wie beispielsweise denen von Thule, etwas weiter unten, dennoch gibt es nur Details, welche den großen Preisunterschied wiederspiegeln. Beispielsweise die zuvor angesprochene Klappfunktion.

Die Befestigung der Räder erfolgt wahlweise durch Rahmenhalter, Radstopper oder Spanngurte. Hier kann man gerade das benutzen was vorhanden ist. Da das Produkt aus Stahl gefertigt ist, kann man davon ausgehen, dass ein lästiges Wackeln während der Fahrt so gut wie nicht vorkommen wird. Einen Nachteil hat der sperrige Träger allerdings noch. Man sollte sich besonders bei Autobahnfahrten immer im Klaren sein, dass der sperrige Gegenstand hintern fest montiert ist, sodass man diese Verlängerung des Fahrzeuges bei Überholmanövern mit einbezieht.

Bei Nutz- und Tragkraft kaum zu schlagen

Eufab Rahmenhalterung

Rahmenhalterung für das Bike

Nachdem soeben der ein oder andere Nachteil des sperrigen Materials aufgedeckt wurde, kommt genau jenes der Nutz- und Tragkraft des Eufab Bike Three wieder zu Gute. In unserem Test ist der Fahrradträger so gut wie unschlagbar was diese Kategorie angeht.

Ganze drei Fahrräder können mit diesem Produkt transportiert werden. So ist es beispielsweise auch möglich einen Familienausflug mit den Rädern zu bestreiten. Zwar liegt die maximale Gewichtzulassung bei insgesamt 50 kg, dennoch sollten bei herkömmlichen Fahrrädern keine Komplikationen beim Transport auftreten. Das größere Modelle Eufab Bike Four kann sogar 4 Fahrräder transportieren.

Der Abstand zwischen den einzelnen Rädern liegt hier bei 16 cm. Auch dies sollte in der Regel ausreichen, um Beschädigungen am Rad zu vermeiden. Wer allerdings schon Mal schlechte Erfahrungen mit Beschädigungen während der Fahrt gemacht hat, der sollte dann doch eher zu einem Produkt greifen, bei dem der Abstand zwischen den einzelnen Fahrrädern noch etwas größer ist.

Stromanschlüsse und eine gute Beleuchtung sind Pflicht

Die Sicherheit sollte im Straßenverkehr vor allem stehen. Dies sollte man auch beim Kauf eines Fahrradträgers immer Bedenken und im Hinterkopf haben. Mittlerweile kann man zwar davon ausgehen, dass die meisten Produkte ohnehin TÜV-geprüft sind und somit ohne Probleme verwendet werden können, dennoch sollte man immer ein Auge drauf haben und dafür sorgen, dass das Auto besonders bei Dunkelheit gut erkennbar ist.

Der Steckeranschluss für die Stromversorgung beträgt gewöhnliche 13-Pin für eine Anhängerkupplung. So kann das Produkt an fast allen Kraftfahrzeugen angeschlossen und betrieben werden. Der Eufab Bike Three hat zudem zwei gut sichtbare Leuchten, wodurch eine frühe Erkennung des Fahrzeugs ermöglicht wird.

Das Fazit vom Test

Letztlich bleibt zu sagen, dass man beim Eufab Bike Three für relativ geringes Geld einen soliden Fahrradträger bekommt. Stabil und absolut sicher ist das Produkt jedenfalls. Wer es jedoch noch etwas luxuriöser mag, der kann weiterhin auf teurere Produkte auf dem Markt zurückgreifen.

Vorteile:

  • Kostengünstig
  • Geringes Gewicht
  • Stabil
  • Platz für 3 Fahrräder

Nachteile:

  • Nicht zusammenklappbar
  • Nicht erweiterbar
  • Geringe Zuladung

Leave a Reply